DRUCKEN

Antragstellung & Bewilligung


Ob Sie von einer ambulanten Rehabilitation profitieren würden, erfahren Sie in einem ausführlichen Gespräch mit Ihrer betreuenden Ärztin bzw. Ihrem betreuenden Arzt oder den zuständigen Betreuerinnen und Betreuern der Pensionsversicherungsanstalt.

Für eine ambulante Therapie benötigen Sie eine Bewilligung des zuständigen Versicherungträgers. 

Den dafür benötigten Antrag können Sie mit Ihrem Hausarzt bzw. bei einem Facharzt stellen.

Innerhalb von 3 Wochen nach Erhalt der Bewilligung bekommen Sie eine schriftliche Einladung mit Zuteilung der Therapietage.